24.05.2021

Ein Gastbeitrag von Edelgard Steinseifer

Die Frösche in der Sahne

Frösche in der Sahne

Bildquelle: Pixabay

Oder: Beweg dich, dann schaffst du es!

Aus irgendeinem unerfindlichen Grund stürzen zwei kleine Frösche in ein Sahneglas. Beide konnten nicht schwimmen.

Sie strampelten und strampelten und waren schon ganz außer Puste, als der eine Frosch sich entschloss aufzugeben. Er war der Meinung, dass er sowieso sterben müsse, da bräuchte er sich nicht noch so anzustrengen. Trotz aller Aufmunterungsversuche des anderen Frosches, streckte er alle Viere von sich und starb auf dem Grund des Glases.

Der zweite Frosch wollte auf gar keinen Fall aufgeben und strampelte angestrengt in der glitschigen Masse weiter. Aufgeben und dann sterben kam für ihn nicht in Frage. Er strampelte und strampelte immer weiter und stellte auf einmal, zu seinem Vergnügen, fest, dass aus der flüssigen, glitschigen Masse eine feste Masse wurde. Frohen Mutes stellte er sich nun auf die Butter und sprang vergnügt vom oberen Rand des Glases in sein Leben!

(Quelle: Jorge Bucay aus "Komm, ich erzähl 'dir eine Geschichte")

Wenn auch Sie ein "Nicht-Aufgeben-Frosch" sind, bekommen Sie bei uns den "Strampelkurs" für Ihre "Butter" im Unternehmen. Schauen Sie hier in Ihr Sahneglas: www.steinseifer.com.

Edelgard Steinseifer

Edelgard Steinseifer

Edelgard Steinseifer
E-Mail: edelgard.steinseifer@steinseifer.com

Klaus Steinseifer 1

Klaus Steinseifer

Wollen Sie mit mir sprechen, haben Sie Fragen an mich?
Schreiben Sie mir:
klaus.steinseifer@steinseifer.com
Ich freue mich auf hre Nachricht!